Unser schönes Binningen

Herzlich Willkommen auf der Website des wunderschönen Dorfes Binningen und seiner zugehörigen Orte Hofwiesen und Storzeln.

Hier finden Sie Wissenswertes über das Dorf und seine Einwohner. Stöbern Sie also ein wenig herum und sollten Sie Fragen, Anregungen oder noch mehr Wissenswertes an uns oder für uns haben, scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.
   

Ihr Stefan Rill

Ortsvorsteher Binningen



Blick auf Binningen vom
Hohenstoffeln

Foto: Elmar Maus

Bild von Binningen aus der Vogelperspektive

Foto: Hans-Peter Hauser (Segelfluggruppe Binningen)

Binningen hat seine ersten urkundlichen Erwähnungen zwar bereits schon im frühen Mittelalter, es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass der Ort schon viel früher besiedelt war. Im späten Mittelalter zählt er auf jeden Fall zusammen mit den Orten Hofwiesen und Storzeln zu den Besitzungen der zu der Hegauer Reichsritterschaft angehörigen Familie von Hornstein. Durch den 1806 abgeschlossenen Vertrag zwischen Württemberg und Baden ging Binningen zuerst an Württemberg, Jahre später wurde es an das Großherzogtum Baden ausgetauscht. Seit 1936 untersteht der Ort dem Landkreis Konstanz. Sehenswert ist das 1706 im barocken Stil erbaute Schloss sowie der Hohenstoffeln, dessen Gemarkung seit 1924 mit der Gemeinde Binningen vereint ist.

 

Einwohnerstand am 30. November 2014:        764

 

Blick auf Hofwiesen mit Alpenpanorama                                 Foto: Stefan Rill